Die Wasserwacht OG Erlangen

Unsere Ortsgruppe besteht bereits seit 1945 und hat aktuell rund 310 Mitglieder. Darunter sind ungefähr 60 Jugendliche und 30 Aktive Mitglieder. Wir haben alle Spass am und im Wasser; wir sind alle Rettungsschwimmer, die meisten von uns sind Wasserretter und unsere Ortsgruppe hat 11 RettungsbootführerInnen und 9 EinsatztaucherInnen.

Neben der qualifizierten, professionellen Lebensrettung (Rettungs- und Sanitätsdienst) bilden wir in Erster Hilfe, im Schwimmen (viele Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene) und im Rettungsschwimmen aus. Wir beseitigen Gefahrenquellen am und im Wasser und bereiten Menschen auf Notsituationen vor. Gleichzeitig sind wir Wasserwachtler aktiv im Umweltschutz, sammeln Unrat aus Gewässern und pflegen geschützte Biotope.

Die Arbeit in der Wasserwacht bedarf großer körperlicher Fitness, denn von ihr hängt ab, ob und wie gut wir Menschen retten können. Um diese Fitness zu erhalten und zu fördern, treffen wir uns regelmäßig zum Training und zur Gruppenstunde. Aber auch die Gemeinsamkeit ist uns wichtig, sodass es im Jahresverlauf gemeinsame Veranstaltungen, wie z.B. das Ausbildungszeltlager, die Rädli oder die Weihnachtsfeier gibt.

Wer sich angesprochen fühlt und gerne bei uns mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen einfach mal bei unserem Training vorbei zu schauen und mit zu schwimmen!

Werden Sie Mitglied!

Als aktives Mitglied einer Wasserwacht-Gemeinschaft sollten Sie Spaß am Sport und Freunde am Helfen mitbringen. Das nämlich ist das Motto der Wasserwacht. Wir bilden Sie professionell für den Wasserrettungsdienst aus. Sorgen Sie mit uns als Rettungsschwimmer(in), Sanitäter(in), Motorbootführer(in) oder Rettungstaucher(in) für Sicherheit an unseren Gewässern. Helfen Sie als Wachgänger(in) oder Mitglied in einer Schnelleinsatzgruppe in unserer Gemeinschaft mit. Die Mitgliedschaft in der Wasserwacht kostet lediglich einen kleinen Mitgliedsbeitrag, der an die Ortsgruppe zu entrichten ist. Dafür sind Sie in den meisten Wasserwachtgemeinschaften durch den Auslandsrückholdienst des Deutschen Roten Kreuzes versichert und haben bei Notwendigkeit den Anspruch auf kostenlose Rückführung nach Deutschland.

Oder unterstützen Sie uns als förderndes Mitglied, da auch wir von den Sparmaßnahmen der öffentlichen Träger nicht verschont bleiben. Die Rettungsmittel und Dienstbekleidung, Autos und Motorboote, Wachstationen und Ausbildungen für Mitglieder der Wasserwacht wären nicht zu finanzieren, wenn die Wasserwacht nicht auf eine große Zahl von Fördermitgliedern zurückgreifen könnte, die sich finanziell am Dienst für die Gemeinschaft beteiligen. Unterstützen auch Sie uns mit einer Fördermitgliedschaft und helfen Sie mit im Kampf gegen den Ertrinkungstod! Auch hierbei besteht der volle Schutz des Auslandsrückholdienstes www.drkflugdienst.eu des DRK.

Helfen Sie mit, Menschenleben zu retten!

Als regelmäßiger Förderer oder auch schon mit einer kleinen Spende können Sie viel zu unserer Arbeit beitragen ! Spenden an die Wasserwacht und das Rote Kreuz sind von der Steuer absetzbar.